Mask Export und TYPO3 10 LTS

Eine Extension für mehr Einfachheit

Erst Mitte April ist TYPO3 10 LTS erschienen und vom Start weg waren hunderte Extensions kompatibel mit der nun aktuellen Version. Das ist großartig und zeigt den positiven Effekt eines Releasezykluses, der es den Entwicklern ermöglicht, schon früh neue Features auszuprobieren und ihren bestehenden Code anzupassen.

Natürlich sind einige Extensions aus verständlichen Gründen deutlich zu komplex und greifen zu sehr in den TYPO3 Core ein, um mal „eben so“ auf die neue Version migriert werden zu können. Hier braucht es etwas Zeit und viel Arbeit – und die meist unbezahlt und freiwillig.

Eine solche Extension ist mask_export von Nicole Cordes, womit es ein Kinderspiel wird, mit mask erzeugte Content-Elemente in eine separate Extension zu überführen. Damit wird die Komplexität auf dem Live-System deutlich minimiert. Und was kann ein Entwickler mehr wollen?

(aktualisiert am 23.06.2020)

Extensions aus und für die Community

Nicoles Arbeit hat in den vergangenen Jahren zusammen mit der mask Extension nicht nur uns bei F7, sondern sicherlich vielen anderen Agenturen und Freelancern unzählige Stunden Entwicklungsarbeit erspart. Auch wenn wir inzwischen mask (und damit leider auch mask_export) aus Flexibilitätsgründen in neuen Kundenprojekten nicht mehr einsetzen, wollten wir dennoch die unermüdliche Arbeit von Nicole würdigen. Deshalb haben wir uns vor kurzem entschlossen, ihr einen Tag Arbeit für die Weiterentwicklung von mask_export zu sponsorn, damit ihre großartige Extension zeitnah für TYPO3 10 LTS bereitsteht und möglichst viele Bestandsprojekte damit auf die aktuellste Version von TYPO3 aktualisiert werden können.

Nach wie vor ist die engagierte Community eine der stärksten Säulen im TYPO3 Universum. Eine große Bandbreite an verschiedenen Extensions wird kostenfrei zur Verfügung gestellt, eine „Paywall“ für Extensions, wie sie woanders normal ist, findet hier nur wenig Unterstützer.

Neben unserem Team sind es Entwickler wie Nicole, die mit ihrer Arbeit unseren Erfolg erst ermöglichen. Vielen Dank dafür!

Links

Comments

No Comments

Write comment

* These fields are required