f7_lv_logo_tuerkis.png

Laviva

www.laviva.com

Website 2014

F7 Media Projekt asset

© Jojo Ensslin c/o Kombinatrotweiss

Projektbeschreibung

Pastelltöne sind in, kräftige Farben auch und Schwarz/Weiß/Grau sowieso. Danish Design geht immer. Reykjavik ist die geheime Musikmetropole, die zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist...  Und Laviva ist eines der meistgekauften Monatsmagazine für Frauen.

Im Auftrag von G+J Corporate Editors arbeiten wir von F7 seit 2011 für LAVIVA und durften im Juli 2014 bereits zum zweiten Mal die Website relaunchen.

Besondere Herausforderung

LAVIVA hat News, viele, viele News. Aus diesem Grund haben wir die Website rund um die News-Extension gebaut und fast alles auf laviva.com ist ein News-Datensatz, der nach einem ausgeklügelten Regelwerk auf einem der zahlreichen Inhaltselementen auf der Seite ausgespielt, verknüpft und archiviert wird. Vollautomatisch. Für die Redakteure bedeutet das: wenig Aufwand und schnelle Inhaltspflege.

Um das Arbeiten noch einfacher zu machen, haben wir für das TYPO3-Backend einen Image-Cropper erstellt, mit dem die Redakteure direkt im News-Datensatz die unterschiedlichen Bildausschnitte für die unterschiedlichen Seitenverhältnisse auswählen können, die auf der Seite verwendet werden.

F7 Media Projekt asset

Typo3 Backend Bild-Beschneidungs-Funktion

Eckdaten

HTML5
CSS3
Responsive Design
TYPO3
Extbase
Design/Layout
UX

f7_lv_content_mobil_tuerkis.png

und mobil


Auch an die mobilen User wurde gedacht: Unter m.laviva.com präsentiert sich Laviva mit ausgewählten Inhalten auf Smartphones. Dieser Ansatz wurde gewählt, weil mobile User in der Regel andere Inhalte suchen (Coupons, Gewinnspiele), die so übersichtlich ausgespielt werden.